Zwergstrauchheide

Heiden und Moore gehen oft ineinander über. An solchen Übergangsstellen findet man verschiedene Zwergsträucher; beispielsweise den Wacholder

Blaualgen

Blaualgen sind eigentlich keine Algen, sondern Bakterien

Stechpalme

Die Stechpalme erinnert an Ostern – sie ist aber auch ein einheimischer Heidebewohner

Moorschneehuhn

Das Moorschneehuhn ist ein heimlicher Bewohner des Moores. Wenn Sie es bei Ihrem Moorbesuch hören können, so haben Sie schon sehr Glück gehabt

Wacholderdrossel

Die amselähnliche Wacholderdrossel kann man oft in der Heide antreffen

Wacholder

Der Wacholder ist der typische Baum der Heidelandschaft

Schneeflocken

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum jede Schneeflocke anders aussieht?

Flechten

Weil Flechten außerordentlich heikel auf Luftverschmutzungen reagieren, sind reiche Flechtenbestände immer ein Zeichen für saubere Luft.

Alpenschneehuhn

Alpenschneehühner leben während des ganzen Jahres oberhalb der Waldgrenze

Kugelalgen

Algen gelten heute nicht mehr als Pflanzen; unter dem Begriff „Algen“ werden verschiedene Lebenwesen zusammengefasst, von denen die meisten Fotosynthese betreiben. Die Blaualgen gehören trotz ihres Namens nicht zu den Algen, sondern sind Bakterien.