Für aktive Kids – Meine Naturapotheke

    Brennnesseln, Gänseblümchen, Wasser-Minze: Im Wald, auf der Wiese und auch an den Ufern unserer Gewässer wachsen allerlei Pflanzen mit heilender Wirkung, die du sammeln und als Tee oder Brei anwenden kannst.

Frühmorgens am Bach

Beobachten Sie hier Eisvogel, Elster, Graureiher, Stockente und Wasseramsel bei der morgendlichen Futtersuche am Wasser.

Hauhechel-Bläuling

Der Hauhechel-Bläuling gehört zur großen Familie der Bläulinge. Einige Bläulingsarten weisen ein sehr bemerkenswertes Verhalten bei ihrer Entwicklung auf: Ihre Larven lassen sich von Ameisen in den Ameisenhaufen tragen und ernähren sich da bis zur Verpuppung von deren Brut. Damit die Ameisen dies nicht mitbekommen, tarnen sich die Bläulingslarven mit chemischen Duftstoffen.