Edelkrebs

Der Edelkrebs ist die größte europäische Flusskrebsart. Sie wird von zahlreichen invasiven Krebsarten immer stärker zurückgedrängt.

Der Edelkrebs lebt in fast allen Gewässertypen, Voraussetzung ist jedoch, das genügend Versteckmöglichkeiten vorhanden sind. Er ist vor allem nachtaktiv, tagsüber versteckt er sich in Höhlen oder unter Steinen und Totholz.

© youtube.com

Ein besonderes Merkmal des Edelkrebses sind die großen Scheren. Die Scheren der Weibchen sind kleiner als diejenigen der Männchen.

© Martti 13, Wikimedia Commons, CC-BY-SA-3.0

 

Artenbeschreibung: Basisinformation

Mehr lesen zum Thema: