bild

Pilze, die man bei Eichen findet

Unter Eichen findet man den Eichhase und den Grünen Knollenblätterpilz

© Markus Flück

Der Eichhase (Foto links) bildet aus zahlreichen runden Hütchen auf dünnen Stielen büschelige, blumenkohlartige Knäuel. Dieser Pilz mag es gern warm. Er ist in Laub- und Mischwäldern am Fuss von Buchen und Eichen zu finden.
Der Grüne Knollenblätterpilz (Foto rechts) kommt hauptsächlich in Laubwäldern vor, häufig bei Eichen und Rotbuchen, seltener bei Nadelbäumen. Der Pilz ist sehr giftig. Bei Verzehr kommt es zu schwerwiegenden Leberschädigungen die nicht selten tödlich sind.