SommerAn Fluss und SeeIn der StadtSommerKurzinformationen SommerHerbstAn städtischen GewässernFrösche und KrötenFrosch- und SchwanzlurcheFrosch- und SchwanzlurcheFrösche und Kröten

Gelbbauchunke

Gelbbauchunken können über die Haut ein Gift absondern, das sie vor Fressfeinden schützt: Deren Schleimhäute werden durch das Gift gereizt, sodass sie von der Unke ablassen.

Die Gelbbauchunke ist oberseits graubraun, diese Färbung ist eine ausgezeichente Tarnung in ihrem Lebensraum. Hingegen ist ihre Unterseite leuchtend gelb mit schwarzen oder grauen Flecken.

© youtube.com

 

Artenbeschreibung: Basisinformation

Mehr lesen zum Thema:
Buchcover