FrühjahrAn Fluss und SeeIm Moor und auf der HeideFrühlingPaarungszeit und BrutzeitFrühlingLimikolen in Moor und Heide

Bekassine

Mit ihrem auffälligen langen Schnabel stochert die Bekassine im weichen Boden nach Nahrung. Sie frisst Schnecken, Würmer, Insektenlarven aber auch Samen und Früchte von Binsen und Seggen.

Beobachten Sie hier, wie eine Bekassine mit ihrem extrem langen Schnabel im seichten Wasser nach Nahrung sucht.

 © Gallinago gallinago from Cîrano on Vimeo.

 

Hören Sie sich hier den Gesang der Bekassine an.

Artenbeschreibung: Basisinformation

Mehr lesen zum Thema:
BuchcoverBuchcover