FrühjahrSommerFrühlingSommerLebensraum WaldDer WaldbodenKurzinformationen FrühlingWaldameisen – Hüterinnen des WaldesBeziehungen zwischen Pflanzen und Tieren – Mehr als nur fressen und gefressen werdenIm WaldIn der StadtIm Moor und auf der HeideAuf dem BauernhofFrühlingSommerHuflattichKurzinformationen FrühlingLauerjäger und Fallensteller (Ameisenlöwen und Sandlaufkäfer)SommerHerbstInsekten in Moor und HeideAtlantische KüstenheidenSommerDie Vielfalt der ZweiflüglerAuf dem WaldbodenRund um die AmeisenAuf dem WaldbodenRund um die Ameisen

Ameisen

Ameisen besiedeln die Erde bereits seit 130 Millionen Jahren. Sie leben in großen Völkern und sind alleine nicht überlebensfähig. Ameisen gehen aber individuell auf die Jagd. Sie können etwa das 60-fache ihres eigenen Körpergewichts tragen. Sollte eine Beute jedoch zu schwer sein, können sie mit Duftstoffen Artgenossinnen zu Hilfe rufen.

Ein Film über das geschäftige Leben der Waldameisen.

© John Grzinich on Vimeo.

 

Rote Waldameisen auf Beutezug.

©  youtube.com

 

 

Nahaufnahmen von Roten Waldameisen.

©  youtube.com

 

Artenbeschreibung: Basisinformation

Mehr lesen zum Thema:
Buchcover